Mit Disziplin die Verbreitung des Virus eindämmen Senioren gehen als Risikogruppe mit gutem Beispiel voran

Liebe Mitglieder,


Je ernster wir die Richtlinien der Experten und der Bundesregierung befolgen,
ohne in Panik zu verfallen, umso rascher wird es gelingen, die Verbreitung des Virus einzudämmen.


Daher ersuche ich nachstehende Vorsichtsmaßnahmen auch im Umgang mit einzelnen Personen ernst zu nehmen.

Alle Veranstaltungen unserer Ortsgruppe Pressbaum – Tullnerbach, auch die wöchentlichen Treffen in den Gasthäusern sind bis auf weiteres, voraussichtlich bis 3.4.2020 abgesagt.


Eine Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten ist nur mit großer Disziplin einzudämmen. Ich danke für euer Verständnis und eure Hilfe und erinnere daran, dass auch im Umgang mit Einzelpersonen die hygienischen Empfehlungen der Ministerien einzuhalten sind. Hände gut mit Seife waschen (ca 30-40 Sekunden), Handkontakt vermeiden!


Bei persönlichen Verdachtsfällen bitte die Telefonnummer 1450 wählen. Hier gibt es Informationen und Hinweise zur weiteren Vorgehensweise.


Mit herzlichen Grüßen,

eure Obfrau Irene Wallner-Hofhansl