Category: wichtige Termine

Tagesfahrt am 7. September 2018 zu den Wehrkirchen in der Bucklingen Welt und zur Schaubrennerei Kölbl

Tagesfahrt am 7. September 2018 zu den
Wehrkirchen in der Bucklingen Welt und zur Schaubrennerei Kölbl

Die Wehrkirchen der Buckligen Welt sind besondere Denkmäler der bewegten Geschichte
der Region. In ihnen fand die Bevölkerung Zuflucht in kriegerischen Zeiten. Besonders während der Türken-Kuruzzeneinfälle boten die Wehrkirchen der Bevölkerung Schutz.
In Edlitz, unmittelbar neben einer der schönsten Wehrkirchen, erwartet Sie eine kurze, aber sehr informative Ausstellung und ein Video über Wehrkirchen. Anschließend fahren wir weiter zur Wehrkirche nach Krumbach wo wir eine fachkundige Führung haben.

Mittagessen im Gasthaus Heissenberger in Krumbach

Nach dem Mittagessen fahren wir zur Schaubrennerei „Kölbl“ wo wir eine geführte
Brennereibesichtigung mit anschließender kommentierter Verkostung haben werden.

Einstieg:

08.00 Asfinag
08.05 Hauptplatz
08.10 Volksbank
08.15 Stockinger
08.20 Türk
08.25 ehem. Schödl

Der Abschluss findet wieder bei einem gemütlichen Heurigen statt.

Kosten € 35.- inkl. Eintritte, Führung, Fahrt und Trinkgeld für Chauffeur.

Anmeldungen unter: 0660 6851727 oder e-Mail: susanne.stejskal@drei.at

Nach der Anmeldung bitte den Betrag mittels Zahlschein oder auf die unten angeführte Kontonummer einzahlen. Bei Gruppenreisen hat die NÖ-Card keine Gültigkeit

Kontonummer: RAIBA Wienerwald, IBAN: AT83 3266 7000 0005 6267

Anmeldeschluss ist Freitag der 18. August 2018

Die Fahrt der Ortsgruppe Pressbaum/Tullnerbach wird durchgeführt von Rieder-Reisen, Klein Zell

Tagesfahrt am Donnerstae den 19. Oktober 2017

Image4

Tagesfahrt am Donnerstae den 19. Oktober 2017
Schloss Hof und Schloss Niederweiden
,.300 Jahre Maria Theresia: Strategin-Mutter-Reformerin“
Maria Theresias Regentschaft dauerte vierzig Jahre, von L74O bis 1780. Die ldealisierung Maria Theresias als große,,Landesmutter“ setzte erst nach ihrem Tod ein. Dank ihrer L6 Kinder galt sie schon während ihres Lebens als ein ,,Denkmal ihrer selbst“. Die Ausstellung durchleuchtet das Bild der Herrscherin als Familienmensch und setzt sich mit den oft reichlich komplizierten Beziehungen zwischen Familienmitgliedern auseinander. Maria Theresia ließ sich um L775 in ihrem niederösterreichischen Landsitz Schloss Hof ein Witwenappartement einrichten.
Das ebenfalls im Marchfeld gelegene, kleine und intime §chloss Niederweiden war für Jagdgesellschaften und Feste reserviert. Die großen innenpolitischen und staatsverändernden Reformen Maria Theresias sind der zentrale Themenbereich dieses Ausstel I u ngsstan dortes.
Anschließend Rückfahrt und Besuch eines gemütlichen Heurigen
Einstieg: 08.30 Uhr Parkplatz Schödl (zur Post) 08.35 Uhr Türk 08.40 Uhr Stockinger 08.45 Uhr Volksbank 08.50 Uhr Hauptplatz 08.55 Uhr Asfinag
Kosten: pro Person € 59.- inkl. Führungen, 3-gängiges Menü, Maria-Theresia- Jause und Busfahrt und Trinkgeld für Fahrer, die Bezahlung erfolgt im Bus. Wir weisen darauf hin, dass beiGruppenreisen die NÖ-Card keine Gültigkeit hat
Anmeldungen Tel: 0650/6851727, oder per e-Mail : susanne.steiskal@drei.at

3 Tagesfahrt in die Südsteirische Weinstraße

weintrauben_21089590
3 Tagesfahrt in die Südsteirische Weinstraße
vom 2. – 4. Oktober 2017

2. Oktober 2017 Abfahrt von Pressbaum (Abfahrtszeiten Seite 2)
1. Tag: Pressbaum-Südautobahn, vorbei an der Riegersburg, Feldbach, Straden
ein Ort mit vier Kirchen und drei weithin sichtbaren Kirchtürmen thront der
Wallfahrtsort Straden über die Region.
Weiter nach Mureck und Besichtigung der Schiffsmühle, anschließend kurze Rast, dann weiterfahrt zu unserem 4 Sterne Hotel „Weinlandhof“ in Gamlitz, wo wir
2 Nächte bleiben,
Abendessen im Hotel
2. Tag: Nach einen reichlichen Frühstück führt uns der Weg nach Leibnitz zum
Schloss Seggau, nach der Besichtigung des Bischofsschlosses kommen wir in das Sulmtal zum höchsten Weinort Österreichs, nach Kitzeck im Sausal.
Mittagessen in einer Buschenschänke, Besichtigung des Weinbaumuseum, dem größten Klapotetz statten wir einen Besuch ab und fahren weiter nach Leutschach zur größten Weintraube beim Weingut Eori, nach einiges Gläschen fahren wir zurück zum Abendessen ins Hotel

3. Tag: Nach dem Frühstück, Abreise von Gamlitz über Leibnitz nach Heimschuh zu einer Ölpresse, nach Besichtigung und Einkaufsmöglichkeit kommen wir nach Stainz, nach dem Mittagessen fahren wir mit dem Flascherlzug nach Preding.
Nach der gemütlichen Zugfahrt erwartet Sie der Bus und es geht vorbei an Graz, Bruck an der Mur, Semmering nach Pressbaum.

Inkludierte Leistungen: Busfahrt,
2 x Halbpension im vier Sterne Hotel Weinlandhof in Gamlitz (Adresse: 8462 Gamlitz, Untere Hauptstraße 15, Tel: 03453 2584) mit Abendessen und
Frühstücksbuffet
Eintritt in die Schiffsmühle in Mureck
Eintritt und Führung im Schloss Seggau
Eintritt und Führung in die Ölmühle
Fahrt mit dem Flascherlzug
Preis pro Person € 235.—
Die Teilnehmerzahl ist mit 34 Personen begrenzt, von den 34 Betten
gibt es 4 Einzelzimmer, der Zuschlag für ein Einzelzimmer beträgt € 50.-
Einstieg:
07.15 Uhr Parkplatz Schödl (zur Post)
07.20 Uhr Türk
07.25 Uhr Stockinger
07.30 Uhr Volksbank
07.35 Uhr Hauptplatz
07.40 Uhr Asfinag

Anmeldungen Tel: 0660/6851727,
oder per e-mail: susanne.stejskal@drei.at
nach Anmeldung bitte den Betrag von € 100.- pro Person mittels beiliegenden
Zahlschein einzahlen, der Restbetrag von € 135.- wird im Bus kassiert.

Anmeldeschluss ist Freitag der 18. August 2017

❗ ❗❗Auflösung des Verwaltungsbezirkes Wien-Umgebung ❗❗❗

bild8Auflösung des Verwaltungsbezirkes Wien-Umgebung
Der Verwaltungsbezirk Wien-Umgebung wird mit 31. Dezember 2016 aufgelöst.
Folgende Bezirkshauptmannschaft ist ab 1. Jänner 2017 für Sie
zuständig:

Bezirkshauptmannschaft St. Pölten
Am Bischofteich 1, 3100 St. Pölten
Telefon: 02742 / 9025-0
E-Mail: post.bhpl@noel.gv.at
Homepage: www.noe.gv.at/bhpl

Wenden Sie sich daher ab 02. Jänner 2017 an die oben angeführte örtlich
zuständige Bezirkshauptmannschaft.
Für Fragen vor dem 31. Dezember 2016 stehen Ihnen die Bearbeiterinnen und
Bearbeiter der Bezirkshauptmannschaft Wien-Umgebung zur Verfügung.

Informationen zum AMS
Ab 1. Jänner 2017: AMS St. Pölten für Arbeitsuchende und Unternehmen der Region Purkersdorf zuständig !
Mit der Auflösung des Venryaltungsbezirkes Wien-Umgebung ist ab 1 . Jänner 2017 nicht mehr das Arbeitsmarktservice Tulln, sondern die regionale AMS-Geschäftsstelle in St. Pölten für alle Arbeitsmarktangelegenheiten sowohl von arbeitsuchenden Personen als auch von Unternehmen folgender Gemeinden zuständig:
Gablitz
Mauerbach
Pressbaum
Purkersdorf
Tullnerbach
Wolfsgraben

3. Dezember 2016 – Konzert mit „Gospel meets Vienna“ in der Wallfahrtskirche von Maria Anzbach

3. Dezember 2016 – Konzert mit „Gospel meets Vienna“ in der Wallfahrtskirche von Maria Anzbach

Einen beliebten Klassiker, der schon lange nicht mehr zu hören war, bieten wir am 3.12.2016:  die Gruppe „Gospel meets Vienna“ bringt schwungvolle Adventatmosphäre in das besondere  Ambiente der Wallfahrtskirche von Maria Anzbach – eine schöne Gelegenheit sich in echte Adventstimmung zu bringen !

Aus vielen Richtungen kommen die musikalischen Einflüsse, die jede(r) bei „Gospel Meets Vienna“ mitbringt.  Die verschiedensten Stilrichtungen, Soul, Funk, Jazz, Blues, Rock n Roll, Reggae, Pop,Wienerlied und Klassik
vereinigen sich zu einem neuen Ganzen. Jede Stimme ist auch solistisch ein Kunstgenuss, ausdrucksstark, erfahren,  kraftvoll, einzigartig und unverwechselbar. Gemeinsam singen sie dann, ebenso einzigartig und unverwechselbar GOSPEL!

Fotos: http://www.gospelmeetsvienna.at/Fotos.htm
Video: https://youtu.be/5_NyLVx3fE4?list=PL82177A59AA55AF97
zur Veranstaltungsinfo!

Eine Benefizveranstaltung des Lions Club Wienerwald

Gospelkonzert mit den „Gospel meets Vienna“

Wallfahrtskirche Maria Anzbach, Marienplatz 25, 3034 Maria Anzbach

3. Dezember 2016 Beginn 19:30
Frei Platzwahl – Einlass 19:15
Eintritt: 18 Euro
Pensionisten erhalten ein Getrank gratis!
Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre Eintritt frei