Category: Mein Bezirk

Seniorenbund Ortsgruppe Pressbaum-Tullnerbach im Romantik-Theater

Am 7. August fuhr die Ortsgruppe Pressbaum-Tullnerbach mit 60 Personen
nach Hadres in das Romantik-Theater. Das Theater der Kreativ Gesellschaft im nördlichen Weinviertel ist auf dem Gelände einer ehemaligen Ziegelei aus dem 19. Jhdt. entstanden.
Ein außergewöhnliches Ambiente bietet den Besuchern eine Zeitreise in eine phantastische Theaterwelt.
Empfangen wurden die Besucher mit Musik und Getränke, danach gab es eine Zaubershow.
Die kulinarische Bewirtung fand in der Taverne mit einem 3 Gänge Menü und Unterhaltungsmusik statt.
Anschließend wurden die Besucher bei Sonnenschein in gut gelaunt in die goldene Zeit der Evergreens entführt.
Der Höhepunkt dieses wunderschönen, amüsanten Ausflugstages war die Operette
„Die Glücksfee“
Verabschiedet wurden wir vom Komponist und künstlerischen Leiter Intendant
Roland Baumgartner, jeder Besucher bekam einer Flasche Goldmedaillienwein als Gastgeschenk.
Der außergewöhnliche, erlebensreiche Tag fand beim Heurigen Panholzer in Großmeiseldorf
seinen Ausklang.

Über diesen Link kommt ihr zur Bildergalerie —> https://www.meinbezirk.at/purkersdorf/c-lokales/seniorenbund-ortsgruppe-pressbaum-tullnerbach-im-romantik-theater_a3571407

Geburtstagsfeier im Seniorenbund Pressbaum/Tullnerbach


Freude und Trauer liegen so nah beieinander.
Der Seniorenbund Pressbaum Tullnerbach feierte heute im Gasthaus Rieger am Strohzogel Geburtstag für alle Jänner, Februar und März Geborenen . Musikalisch begleitet die Geburtstagsfeier Regina Pop von der Saitenknopferl Musi.

Leider gab es auch einen traurigen Anlass das Ableben von Franz Bruckner , Ingeborg Kerschbaum und von Landesgeschäftsführer Vbgm Herbert Bauer .

Bezirksblatt

Herr Gerhard Roschinsky feierte seinen 80. Geburtstag.


Seitens der Stadtgemeinde Pressbaum überbrachten Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner und Vbgm. Irene Wallner-Hofhansl die Glückwünsche.

Bezirksblatt

Tagesausflug nach Eisenstadt zur Haydnkirche – Ganslessen in Neudörfl des SB Pressbaum Tullnerbach

Der Seniorenbund der Ortsgruppe Pressbaum/Tullnerbach besuchte am 08.11.2018 die Haydnkirche (Bergkirche) in Eisenstadt
Die Wallfahrtskirche „Maria Heimsuchung“ wurde in den Jahren 1715 – 1803 nach den Plänen von Fürst Paul I. Esterházy errichtet. Der Fürst selbst konnte den Spatenstich nicht mehr miterleben, er starb 1713 an der Pest.
Der heute ausgebaute Teil stellt lediglich das Presbyterium der geplanten Riesenkirche dar. Als Hochaltarbild „Maria Heimsuchung“ ist eine Kopie nach dem Dorffmeister-Bild aus dem Jahre 1797 zu sehen.
Das Deckenfresko „Christi Himmelfahrt“ stammt von Wolfgang und Christian Köpp, zwei Eisenstädter Freskenmalern. (1722)
Auf der Empore steht die berühmte Haydn-Orgel (1797).
2011 wurden das Kuppelfresko der Bergkirche und die Gnadenkapelle inklusive Gnadenstatue restauriert.
Mehrere Messe-Kompositionen wurden hier unter der Leitung von Joseph Haydn uraufgeführt.
Danach ging es weiter zum Ganslessen im Martinihof in Neudörfl
Am Nachmittag Führung in der Zinnfigurenwelt in Katzelsdorf mit Schaugießen.
Die Zinnfigurenwelt Katzelsdorf befindet sich an der Hauptstraße der Gemeinde Katzelsdorf im niederösterreichischen Industrieviertel. Mit einer Fläche von 1.200m² und einer Anzahl von rund 40.000 Zinnfiguren ist es somit das größte Zinnfigurenmuseum in Österreich und das zweit größte auf der Welt. An dieses mit angebaut, befindet sich bislang die einzige Schaugießerei von Zinnfiguren in Österreich. Die Zinnfiguren sind in rund 200 Vitrinen und werden in Dioramen zur Schau gestellt. Nicht nur Alltagssituationen, Sagen oder Märchen werden hier gezeigt, auch berühmte Figuren wie Mickey Mouse finden einen Platz im Museum.
Anschließend führte die Fahrt noch zu einem Heurigen und danach zurück nach PressbaumMiquado Gallery Platzhalter, bitte Anklicken.über diesen Link kommt ihr zu der Bildergalerie KLICK HIER

Der Seniorenbund der Ortsgruppe Pressbaum/Tullnerbach fuhr Anfang Oktober drei 3 Tage ins zauberhafte Südböhmen (Tschechien).

Bei einen Spaziergang konnte das historische Zentrum von Trebon besichtigt werden, dann ging es weiter zum Mittagessen und zur anschließenden Brauereibesichtigung mit Verkostung nach Budweis. Am nächsten Tag fuhren wir durch das Moldautal nach Krumau in die schönste Stadt Tschechiens, bei einer deutschsprachigen Führung machten wir einen Stadtrundgang mit Schlossbesichtigung.
Am dritten Tag: Fahrt mit dem Bummelzug zum Schloss Hluboka und Besichtigung, anschließend fuhren wir weiter nach Telc und bewunderten bei einen Spaziergang die schöne Altstadt, danach über Znaim mit Aufenthalt im Einkaufszentrum Exkalibur, Rückkehr nach Pressbaum.