Kategorienarchiv: Termine NÖ Senioren

Tagesfahrt am Donnerstae den 19. Oktober 2017

Image4

Tagesfahrt am Donnerstae den 19. Oktober 2017
Schloss Hof und Schloss Niederweiden
,.300 Jahre Maria Theresia: Strategin-Mutter-Reformerin“
Maria Theresias Regentschaft dauerte vierzig Jahre, von L74O bis 1780. Die ldealisierung Maria Theresias als große,,Landesmutter“ setzte erst nach ihrem Tod ein. Dank ihrer L6 Kinder galt sie schon während ihres Lebens als ein ,,Denkmal ihrer selbst“. Die Ausstellung durchleuchtet das Bild der Herrscherin als Familienmensch und setzt sich mit den oft reichlich komplizierten Beziehungen zwischen Familienmitgliedern auseinander. Maria Theresia ließ sich um L775 in ihrem niederösterreichischen Landsitz Schloss Hof ein Witwenappartement einrichten.
Das ebenfalls im Marchfeld gelegene, kleine und intime §chloss Niederweiden war für Jagdgesellschaften und Feste reserviert. Die großen innenpolitischen und staatsverändernden Reformen Maria Theresias sind der zentrale Themenbereich dieses Ausstel I u ngsstan dortes.
Anschließend Rückfahrt und Besuch eines gemütlichen Heurigen
Einstieg: 08.30 Uhr Parkplatz Schödl (zur Post) 08.35 Uhr Türk 08.40 Uhr Stockinger 08.45 Uhr Volksbank 08.50 Uhr Hauptplatz 08.55 Uhr Asfinag
Kosten: pro Person € 59.- inkl. Führungen, 3-gängiges Menü, Maria-Theresia- Jause und Busfahrt und Trinkgeld für Fahrer, die Bezahlung erfolgt im Bus. Wir weisen darauf hin, dass beiGruppenreisen die NÖ-Card keine Gültigkeit hat
Anmeldungen Tel: 0650/6851727, oder per e-Mail : susanne.steiskal@drei.at

Tagesfahrt am Mittwoch den 23. August 2017

 

Bild1Tagesfahrt am Mittwoch den 23. August 2017
„Glas und Papier trifft auf Frottier“

Anreise ins Waldviertel nach Frühwärts bei Heidenreichstein, um 09.15 Uhr besuchen wir die älteste Frottierweberei Österreichs, Sie erleben im Rahmen einer Führung und einer Filmvorführung den Weg vom Zwirn zum fertigen Tuch, mit Einkaufsmöglichkeit
12.15 Uhr – 3-gängiges Mittagessen im Gasthof Pension Nordwald in Hirschenwies
Weiterfahrt in die traditionelle Waldviertler Bleikristallschleiferei, in das Kristallstudio Weber. Sie erleben um 14.00 Uhr die Kunst der Glasbearbeitung und können den Profis über die Schultern schauen.
Um 16.00 Uhr besuchen Sie die einzige Papiermühle Mitteleuropas in Bad Großpertholz, wo noch heute handgeschöpftes Büttenpapier erzeugt wird. Beim Schauschöpfen können Sie selbst Hand anlegen und Ihr eigenes Papier gestalten, wobei Sie Ihr Blatt natürlich mitnehmen können.
Anschließend Rückfahrt und Besuch eines gemütlichen Heurigen

Einstieg:
7.00 Parkplatz Schödl (zur Post)
7.05 Türk
7.10 Stockinger
7.15 Volksbank
7.20 Hauptplatz
7.25 Asfinag

Kosten: € 48.- (Eintritte und Führungen, Mittagessen und Busfahrt inkl. Trinkgeld für Fahrer)
die Bezahlung erfolgt im Bus. Wir weisen darauf hin, dass bei Gruppenreisen die NÖ-Card keine Gültigkeit hat

Anmeldeschluss ist Freitag der 28. Juli 2017

Anmeldungen Tel: 0660 6851727 oder email: susanne.stejskal@drei.at

 

Seniorentreffen im Oktober November und Dezember 2016

April 2017
Donnerstag 06. April Pizzeria Danijeli
Donnerstag 13. April Gasthaus Schödl
Donnerstag 20. April China Restaurant Pressbaum
Donnerstag 27. April Antoni Stube
Mai 2017
Donnerstag 04. Mai Gasthaus Mayer
Donnerstag 11. Mai Hotel Rieger Wiental
Donnerstag 18. Mai Kaffee Zeitlos
Donnerstag 25. Mai Christi Himmelfahrt
Juni 2017
Donnerstag 01. Juni Steinerhof
Donnerstag 08. Juni Wienerwaldhof Strohzogel „Geburtstagsfeier“
Donnerstag 15. Juni Fronleichnam
Donnerstag 22. Juni Dürrwiener Schenke
Donnerstag 29. Juni Gasthaus Stockinger
Weitere INFO erhalten Sie von unserer Obfrau Vize/Bgm Irene WallnerHofhansl Tel. 0676 / 83295763 Mail: irene.wallner-hofhansl@vp-pressbaum.at
Der Seniorenbund Pressbaum – Tullnerbach hat eine neue E Mail Adresse >> seniorenbund.pressbaum-tullnerbach@gmx.at <<

Muttertagsfahrt in die KRUPP-Stadt Berndorf am 17. Mai 2017

Bild6
Muttertagsfahrt in die KRUPP-Stadt Berndorf
am 17. Mai 2017

Die Familie KRUPP war wohl der bekannteste Unternehmer von Berndorf. Durch ihr
soziales Engagement und den Bau von Einrichtungen wie Schulen und der Margareten-
kirche, wurde das Stadtbild im 19. Jahrhundert entscheidend geprägt.

Das Stadttheater wurde nach Plänen des berühmten Wiener Architekten Helmer und Fellner im Auftrag von Arthur KRUPP zum fünfzigjährigen Regierungsjubiläum Kaiser Franz Josef I.
errichtet und von seiner Majestät feierlich eröffnet.

In den Jahren 1908-1999 wurden von der Stadtgemeinde Berndorf zwei 2 „Schulpaläste“ nach modernen Erkenntnissen errichtet. Die einzigartige Innenausstattung, die im Guinnes-Buch der Rekorde eingetragen ist. Jedes Lehrerzimmer wurde in einem anderen Baustil gestaltet.
So entstanden kulturhistorische, künstlerische Unikate – die „Berndorfer Stilklassen“.

Programmablauf:
10.00 Führung im Stadttheater, anschließend Führung im KRUPP-Museum, Fahrt auf den „Guglzipf“ zum Mittagessen (Turmbesteigung möglich), Nachmittag Besuch der Stilklassen.
Anschließend Rückfahrt und Heurigenbesuch in Leobersdorf.

Einstieg:
• 8.20 Parkplatz Schödl (zur Post)
• 8.25 Türk
• 8.30 Stockinger
• 8.35 Volksbank
• 8.40 Hauptplatz
• 8.45 Asfinag

Kosten: € 27.- (Führungen, und Busfahrt inkl. Trinkgeld für Fahrer bei 50 Personen) die Bezahlung erfolgt im Bus, wir weisen darauf hin, dass bei
Gruppenreisen die NÖ-Card keine Gültigkeit hat.

Anmeldeschluss: Freitag der 28. April 2017, bitte unbedingt einhalten. Anmeldungen Tel.: 0676/50 53 533 oder email: waltraud.reiser@kabsi.at

“ Wunderwerk Gehör – Besser hören und verstehen „

Einladung zum Fachvortrag
am 9. Februar 2017 im Lindenhof
um 13 Uhr
“ Wunderwerk Gehör – Besser hören und verstehen “
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen

Scan0004a

Ältere Beiträge «